Wir über uns


Sehr geehrter Wellensittich-Liebhaber und Züchter!


Sie interessieren sich für die DSV, Deutsche Standard-Wellensittich-Züchter-Vereinigung e.V. Wir möchten uns hiermit bei Ihnen vorstellen. Freuen würde es uns besonders, wenn wir Sie für eine Mitgliedschaft in der DSV überzeugen können. Mit dieser Information können wir natürlich nur die wichtigsten Punkte ansprechen. Sollten darüber hinaus weitere Informationen gewünscht werden, so können Sie sich jederzeit direkt an ein Mitglied des Vorstands der DSV oder die DSV-Geschäftsstelle wenden.

Die DSV ist der einzige deutsche Spezialverein, der sich ausschließlich mit der Haltung, Zucht und Ausstellung von Wellensittichen befaßt. Deshalb findet der Wellensittich-Liebhaber in der DSV Gleichgesinnte, mit denen er die Freude in einem interessanten Hobby teilen kann und stets Unterstützung und Hilfe findet. Durch die Spezialisierung auf Wellensittiche können alle Belange in unserem Hobby ohne Rücksicht auf andere Bereiche optimal entschieden werden. Zwar sind die Rasse-Wellensittich-Züchter Spezialisten auf ihrem Gebiet, aber trotzdem sind sie auch den anderen Gebieten der Tier- und Vogelhaltung verbunden. So halten viele unserer Mitglieder auch andere Vogelarten wie Papageien, Großsittiche, Kanarien oder Finken.

Die DSV wurde im Jahre 1959 gegründet.

Die DSV pflegt einen engen Austausch mit den Vereinen in anderen Ländern. England ist für uns das Mutterland der Rasse-Wellensittich-Zucht, deshalb haben wir nach dort besonders enge Verbindungen.

Die DSV ist Gründungsmitglied der WBO "World Budgerigar Organisation" (Welt-Wellensittich-Organisation). In der WBO werden weltweit für die Wellensittich-Züchter interessante Themen bearbeitet, zudem findet ein Austausch über die neuesten für die Züchter wichtigen Erkenntnisse statt.

Aufgabe und Ziel der DSV ist die Förderung der Standard-Wellensittich-Zucht unter Beachtung der jeweiligen modernsten Erkenntnisse. Hierbei werden die Mitglieder umfassend über Neues auf den Gebieten Haltung, Zucht, Ausstellung usw. informiert. Die Anfänger werden durch interessante Informationen zur Zucht und Haltung gefördert und der erfahrene Züchter erhält Anregungen durch Veröffentlichung aktueller Erkenntnisse.

Die DSV richtet jährlich eine Bundes-Wellensittich-Ausstellung aus. Hier stellen die meisten Züchter ihre selbstgezüchteten Wellensittiche zur Bewertung im Wettbewerb aus. Die Bundesschau ist eine zentrale Veranstaltung der DSV. Durch die Anwesenheit vieler Mitglieder findet ein umfassender Erfahrungsaustausch statt, Fachtreffen werden organisiert und auch der gesellige Teil, das Miteinander, kommt nicht zu kurz.

Auf regionaler Ebene finden Sie DSV-Ortsgruppen, Zusammenschlüsse von DSV-Mitgliedern. Die Adressen erfahren Sie aus dem DSV-Ortsgruppen-Verzeichnis. Ortsgruppen organisieren sich selbst. Es finden regelmäßige Treffen statt und die meisten Ortsgruppen veranstalten auch Ausstellungen, bei denen die Mitglieder ihre selbstgezüchteten Wellensittiche zur Bewertung stellen.

Die DSV führt jährlich eine Mitgliederversammlung durch. Hier werden die Mitglieder umfassend informiert und organisatorische Fragen besprochen. Darüber hinaus ist diese Versammlung eine hervorragende Gelegenheit, persönliche Kontakte zu pflegen und neue Freundschaften zu schließen.

Die DSV bietet ihren Mitgliedern umfassende Leistungen. Als erstes ist das offizielle Organ der DSV, die im 2-Monats-Rhythmus erscheinenden DSV-Nachrichten, zu nennen. Die DSV-Nachrichten enthalten Beiträge über das Vereinsleben, Ortsgruppen, DSV-Veranstaltungen, Fachbeiträge usw. Der Bezug der DSV-Nachrichten ist durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten.
Ausstellungen werden von den Ortsgruppen angeboten, die häufig offen für alle Mitglieder sind.

Die wichtigste Ausstellung des Jahres ist die DSV-Bundesschau, an der alle DSV-Mitglieder teilnahmeberechtigt sind.

Durch den Wegfall der Psittakoseverordnung im Jahr 2012 braucht man keine amtstierärztliche Zuchtgenemigung mehr, um Wellensittiche zu züchten. Damit entfällt die Beringungspflicht mit amtlichen Fußringen und das Führen des amtlichen Nachweisbuches.

Wir empfehlen jedoch dringend, alle selbst gezüchteten Wellensittiche weiter mit geschlossenen DSV-Fußringen zu versehen. Nur damit ist eine Kontrolle der Abstammung zweifelsfrei möglich. Der DSV-Fußring in Jahresfarbe zeigt zudem, dass der Wellensittich aus einer verantwortungsvoll geführten Zucht stammt. Und schließlich finden entflogene Vögel anhand des Fußrings wahrscheindlicher wieder zurück zu ihrem Zuhause.

Die geschlossenen DSV-Fußringe werden nur an Mitglieder ausgegeben.

Wie können Sie DSV-Mitglied werden? Klicken Sie auf Mitgliedschaft und drucken Sie sich Ihren Aufnahmeantrag aus.